Bauten der Moderne auf dem Kaßberg (VHS)

TAG DES OFFENEN DENKMALS 2019 - Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur

In der Hoffmannstraße entstanden Ende der 1920er Jahre nach Plänen der Architekten Max W. Feistel und Dr. Wilhelm Sievers drei Gebäude im Stil der Neuen Sachlichkeit für das gutsituierte Bürgertum. Vor einigen Jahren aufwendig restauriert, erstrahlen die drei Baudenkmäler heute wieder im neuen Glanz. Das freistehende Haubold-Haus (im Volksmund auch "Amerika-Haus") nimmt dabei eine besondere Stellung ein.

Mittwoch 27. April 2022, 17:00 Uhr

Treffpunkt: Hoffmannstr. 45

Dauer: 3/4 Stunde

Entgeld: 3,50 Euro pro Person

Veranstalter: Volkshochschule Chemnitz

Info: VHS, Tel. 0371/4884343 oder info@vhs-chemnitz.de

Hinweis: Eine Anmeldung über die VHS ist erforderlich.

Gästeführerin: Grit Linke (www.c-entdecken.de)

Kontakt: info@c-entdecken.de oder 0176/23402724

leeres Bild
leeres Bild

Alle Angaben ohne Gewähr.
Änderungen vorbehalten.

Suche: