Jüdische Spurensuche auf dem Kaßberg

Jüdische Spurensuche auf dem Kaßberg

Beginn der Führung ist an der Stele, dem Ort der Mahnung und des Gedenkens am Stephanplatz. Hier stand bis zum 9.11.1938 das Gotteshaus der Chemnitzer Juden. Auf unserer Spurensuche werde ich Ihnen über die Entwicklung der jüdischen Gemeinde, über das Wirken jüdischer Bürger in Industrie und Handel, sowie in der Kunst erzählen. Wir werden Wohnstätten bekannter jüdischer Bürger aufsuchen. Der Rundgang endet am jüdischen Friedhof am Laubengang. Männliche Teilnehmer bitte eine Kopfbedeckung mitbringen!

Treffpunkt: Stele am Stephanplatz
Dauer: wahlweise 1 oder 1,5 oder 2 Stunden
Preis: unter Leistungen und Preise
Gästeführer: Udo Mayer
Kontakt: udo.mayer@vodafonemail.de oder 0172/3713393
Hinweis: Findet nicht am Sabbat oder an anderen jüdischen Feiertagen statt.
leeres Bild
leeres Bild

Alle Angaben ohne Gewähr.
Änderungen vorbehalten.

Suche: