Nachtwächterrundgang (Innenstadt)

Hört, Ihr Leut und lasst Euch sagen, unsre Glock hat … geschlagen! Seit Mitte des 14. Jahrhunderts, der Einführung der Turmuhren, rufen die Nachtwächter den Stundenruf. Die ersten Nachtwächter wurden Zirkler genannt. Ab 1553 gab es in Chemnitz Nachtwächter. Der letzte der Chemnitzer Zunft, Herr Thieme, beendete am 30. September 1899 seinen Dienst. Auf diesen beiden Rundgängen mache ich Sie mit der Chemnitzer Geschichte vertraut. Angefangen mit der Klostergründung um 1136 bis heute und plaudere vom Nachtwächterleben.

Treffpunkt: Tourist-Information
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: unter Leistungen und Preise
Gästeführer: Udo Mayer
Kontakt: entdecke-chemnitz@arcor.de oder 0172/3713393
leeres Bild