SONNTAGSSPAZIERGANG

Tag Sonntag
Datum 03.09.2017
Dauer 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Das Erbe von Karls Enkeln

Von 1953 bis 1990 war Chemnitz "Karl-Marx-Stadt". Während dieser Epoche bekam das im 2. Weltkrieg fast völlig zerstörte Stadtzentrum ein neues Gesicht und sogar einen Kopf - den Nischel. Dieses neue Gesicht trug die unverkennbaren Züge sozialistischer Architektur. Die kleine Reise in die Vergangenheit erinnert mit einem Augenzwinkern an die Zeit, als Chemnitz die Stadt mit den drei „O“ war: „Korl-Morx-Stodt“.

Treffpunkt: Karl-Marx-Monument
Ende: Innere Klosterstraße/Theaterstraße
Preis: 7 Euro pro Person (Kinder bis 10 Jahre frei)
Gästeführerin: Grit Linke
Kontakt: info@c-entdecken.de, 0176/23402724 oder 0371/6761545 mit AB
Hinweis: Es ist keine Anmeldung erforderlich!

 

 

leeres Bild